SL-Spezialnähmaschinenbau Limbach

Am Standort werden seit 1874 Industrienähmaschinen gefertigt. Bis zur Enteignung im Jahre 1946 befand sich die Firma im Besitz der Familie des Firmengründers von Herrn Julius Köhler. In den Jahren bis 1993 wurden unter dem Namen "TEXTIMA" vorwiegend Industrienähmaschinen für die Konfektionierung von Trikotagen entwickelt und gefertigt.

Mit der Privatisierung veränderte sich durch die neue Marktlage das Produktprofil hin zur Entwicklung und Herstellung von Spezialnähausrüstungen für technische Textilien, Verpackungsanlagen für Schüttgüter sowie Nischenprodukte wie Schuhreparatur- und Pelznähmaschinen.

Spezialnähmaschinen

Nähmaschinen

Wir, die SL-Spezialnähmaschinenbau Limbach GmbH & Co. KG, sind ein Maschinenbauunternehmen aus Sachsen, welches nähtechnologische Sonderlösungen, von Industrienähmaschinen bis hin zu kompletten Systemlösungen anbietet.

Unser Leistungsspektrum umfasst dabei Spezialnähmaschinen für technische Textilien, Schuhreparaturnähmaschinen, Pelznähmaschinen sowie Sackverschliesstechnik (Sackzunähmaschinen bzw. Sackverschliessanlagen) zum Verschliessen offener Säcke von Schüttgütern einschließlich Sackhandling (zuführen, umschlagen, etikettieren, ausfördern) in Verpackungsanlagen. Für das Herstellen bzw. Ummanteln seilartiger Strukturen mittels Kemafiltechnologie werden Ausrüstungen in senkrechter und waagerechter Funktionsbauweise auf Kundenwunsch als Systemlösung projektiert und gefertigt.